Flashback

Flashback – oder – wie KI beim Abschalten hilft 

Sicher kennt Ihr auch diesen Zustand, wenn der Körper nach einem arbeits- und/oder ereignisreichen Tag abends irgendwie nicht richtig „runterkommen“ mag. Ständig schwirren einem noch Gedanken zum Erlebten im Kopf herum oder im Unterbewusstsein wird weiter nach Lösungen für ein Problem gesucht, aber man denkt dabei häufig nur im Kreis herum.

In solchen Situationen hilft mir oft Musik, um abzuschalten und auf ganz andere Gedanken zu kommen. Dabei macht es mir zunehmend Spaß, auf einer digitalen Plattform wie z.B. YouTube mit einem musikalischen Flashback zu starten, also irgendeinem Song, den ich mag und mit dem ich etwas Positives verbinde.

Damit verändert sich schonmal sofort die Grundstimmung. Und dann bin ich neugierig, was mir die KI-getriebenen Algorithmen der Plattform dann als nächstes so vorschlagen. Das kann dann in eine Zeitreise münden oder ich lerne unbekannte, aber sehr interessante Cover-Versionen von guten Songs kennen, oder, oder, oder…
Auf jeden Fall ist es dann meistens so, dass die Zeit wie im Flug vergeht und ich mich fast ein bisschen zwingen muss, damit wieder aufzuhören.

Wenn Ihr demnächst mal wieder in einer Gedankenschleife hängt – probiert’s einfach mal aus! 

In diesem Sinne…

Euer Ottmar vom Training-Concepts Team