Angst vor Veränderung

Angst vor Veränderung 

Heute gab es beim Bäcker etwas zu Lachen und gleichzeitig zum Nachdenken.

Während ich auf meine Bestellung wartete, unterhielten sich die Verkäuferinnen aufgeregt über den groß aufgemachten Leitartikel der lokalen Tageszeitung: „Nosferatu-Spinne breitet sich in Nordrhein-Westfalen aus!“ Das Ganze war garniert mit einer übergroßen Makro-Aufnahme einer eigentlich nur 1-1,5cm großen Spinne. Das hat seine Wirkung natürlich nicht verfehlt und die Verkäuferinnen malten sich gerade den Horror aus, wenn so ein Exemplar im Laden oder zu Hause auftauchen würde. „Iiihh, und acht Beine!“ war ein Kommentar.
Ich konnte mir einen Perspektivwechsel nicht verkneifen und rutschte mir die Bemerkung heraus, dass die Spinne sich möglicherweise denken könnte: „Iiihh, die laufen nur auf zwei Beinen – wie eklig!“.

Fanden die Verkäuferinnen eher nicht so witzig, während ein neben mir wartender Kunde anfing, laut zu lachen und weiter in die gleiche Kerbe haute. Glücklicherweise hatten alle Anwesenden einen gesunden Humor und so wurde noch ein wenig weiter „gekäbbelt“ und herzhaft gelacht.

Auch wenn das nun eine eher belanglose Begebenheit ist, machen mich ein paar Dinge nachdenklich:

  • Medien neigen dazu, Angst vor etwas Neuem und Fremdem zu machen. Das lässt sich aktuell ja trefflich bei den diversen Krisenthemen beobachten. Offenbar funktioniert das auch und steigert die Nachfrage. Aber Angst ist bekanntlich ein schlechter Ratgeber wenn es um Veränderungen geht! 
  • Wir urteilen viel zu schnell und zu sehr aufgrund von Äußerlichkeiten! Ok, Spinnen sind jetzt nicht gerade Kuscheltiere, aber doch ziemlich faszinierende Wesen wie ich finde. Ist die Andersartigkeit ihres Aussehens wirklich der Grund für die Abneigung oder ist es vielleicht doch nur anerzogen?
  • Wir werden uns vor dem Hintergrund der klimatischen Veränderungen, die uns ja zweifelsfrei weiter ins Haus stehen, noch an sehr viele Veränderungen, auch in Fauna und Flora gewöhnen müssen. Besser ist, wir begegnen dem mit Neugier und Sachlichkeit. Dann ergeben sich wahrscheinlich daraus auch wieder neue Chancen!

In diesem Sinne – Euer Ottmar vom Training-Concepts-Team 

 

#trainingconcepts #newworkperspective #fruitforthoughts #newwork #leadership #digitalization #change #changemanagement #culture #culturalchange #Denkanstoß #neuearbeitswelt #arbeitswelt40 #Führung #Digitalisierung #Veränderung #Veränderungsmanagement #Kultur #Kulturwandel #Homeoffice #mobilesarbeiten #Kommunikation